Schrift (EDV)

    Aus WISSEN-digital.de

    Zeichenvorrat zur Informationsübermittlung, der von Menschen gelesen werden kann. In der EDV existiert ein solcher Vorrat jeweils für die Ausgabe auf dem Bildschirm, auf dem Drucker und eventuell auf anderen Geräten. Früher unterschieden sich Bildschirm- und Drucker-Schriften häufig deutlich; mit Windows hat sich WYSIWYG, die fast druckgetreue Bildschirmdarstellung, durchgesetzt.

    Für die Darstellung von Schriften existieren ähnlich wie für Grafiken zwei verschiedene Verfahren:

    Wiedergabe durch einzelne Punkte (Bitmap-Schrift, heute nur noch wenig gebräuchlich), mathematische Beschreibung der Umrisse (Vektor-Schrift, heute weit verbreitet).

    KALENDERBLATT - 6. Dezember

    1882 Carl Millöckers Operette "Der Bettelstudent" wird in Wien uraufgeführt.
    1882 Die deutsche Kolonialbewegung schafft sich mit der Gründung des "Deutschen Kolonialvereins" ein zentrales Organ.
    1890 Die Oper "Die Trojaner. Erster Teil – Die Einnahme von Troja" von Hector Berlioz wird in Karlsruhe in der deutschen Fassung uraufgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!