Schilddrüsenüberfunktion

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Hyperthyreose, Struma;

    Erkrankung, bei der die Schilddrüse zu viele Hormone produziert. Ursache sind meistens die Basedow-Krankheit oder gutartige Wucherungen des Drüsengewebes, die ungebremst Hormone ausschütten. Die Beschwerden bestehen in einer Massenzunahme der Schilddrüse (Struma, Kropf), einem Myxödem, allgemeiner Unruhe mit Zittern, Herzrhythmusstörungen, Schlaflosigkeit, ungewolltem Gewichtsverlust mit Heißhunger, verstärktem Wärmeempfinden und allgemeiner Muskelschwäche. Die Symptome können krisenhaft zunehmen, vor allem bei plötzlicher Jodzufuhr, und zum Koma führen. Die Behandlung erfolgt entweder mit Medikamenten, die die Hormonproduktion verhindern, oder, vor allem bei gutartigen Wucherungen, mit der Radiojodtherapie.

    KALENDERBLATT - 2. Juni

    1906 Der neue Weltrekord im Stabhochsprung beträgt 3,78 Meter. Aufgestellt wird die (inoffizielle) Bestleistung vom US-amerikanischen Leichtathleten Leroy Samse.
    1924 Die Vereinigten Staaten von Amerika gewähren den indianischen Ureinwohnern volle Bürgerrechte.
    1986 Zur Aufklärung der Affäre um die gewerkschaftliche Baugesellschaft "Neue Heimat" wird vom Bundestag ein Untersuchungsausschuss eingesetzt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!