Roaming

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch: roam, "Umherziehen")

    automatischer Wechsel zwischen mehreren Mobilfunknetzen; unabhängig vom Standort ist das Mobiltelefon bzw. der Computer von allen Funkzellen des gesamten Netzes erreichbar. Gewährleistet wird dies durch ein Abkommen mehrerer Mobilfunk-Anbieter, so dass der Kunde im Bedarfsfall über ein gleichartiges Netz eines anderen Netzbetreibers erreichbar ist. Damit kann er auch im Ausland sein Mobiltelefon benutzen, vorausgesetzt zwischen seinem Inland-Netzbetreiber und dem Ausland-Netzbetreiber besteht ein Roaming-Vertrag.

    Auch manche Internet-Provider bieten ihren Kunden die Möglichkeit, sich weltweit über ihren Account in das Internet einzuwählen.

    KALENDERBLATT - 3. Juli

    1866 Preußen siegt über Österreich in der Schlacht bei Königgrätz.
    1880 Durch den Vertrag von Madrid erhält Marokko seine Unabhängigkeit, im Gegensatz zu seinen nordafrikanischen Nachbarländern. Dabei profitiert es von der Rivalität der europäischen Mächte.
    1976 Auf dem ugandischen Flughafen Entebbe befreit ein israelisches Kommando von palästinensischen Terroristen festgehaltene Geiseln.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!