Restitutionsedikt

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    von Kaiser Ferdinand II.1629 erlassene Verfügung (Edikt), nach der alle von den Protestanten seit 1552 (Passauer Vertrag) requirierten Kirchengüter zurückgegeben und wiederhergestellt werden sollten; 1635 (Prager Sonderfrieden) auf 40 Jahre verschoben und 1648 aufgehoben.

    Kalenderblatt - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.