Reinmar von Hagenau

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Minnesänger; * in der 2. Hälfte des 12. Jh.s , † um 1210

    alias: Reinmar der Alte;

    Von Reinmars Leben ist nur bekannt, dass er aus dem Elsass stammte und seit ca. 1200 am Hof der Babenberger in Wien lebte. Dort lernte er auch seinen Schüler Walther von der Vogelweide kennen, der später mit ihm konkurrierte. Reinmars 80 formvollendete Minnelieder in mittelhochdeutscher Sprache zählen zu den bedeutendsten Werken des hohen Minnesangs neben den Werken des Heinrich von Morungen.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. November

    1632 Bei Lützen wird eine der Entscheidungsschlachten des Dreißigjährigen Kriegs zugunsten Schwedens entschieden; der schwedische König Gustav Adolf fällt jedoch.
    1969 Deutschland schlägt der Sowjetunion Gewaltverzichtsverhandlungen vor.
    1973 Die Bundesregierung beschließt während der Ölkrise, durch Maßnahmen wie ein Sonntagsfahrverbot den Benzinverbrauch herabzusetzen.