Reibung

    Aus WISSEN-digital.de

    Kraft, die die Relativbewegung zweier sich berührender Körper (auch einer Flüssigkeit oder eines Gases und eines festen Körpers) hemmt. Haftreibung ist diejenige Kraft, die überwunden werden muss, damit überhaupt eine Bewegung möglich wird. Rollreibung entsteht z.B. beim Abrollen eines Autoreifens auf der Straße oder in Wälzlagern, Gleitreibung zwischen einer Welle und Lagerschalen. Das Verhältnis von Reibungs- zu Normalkraft nennt man Reibungszahl oder Reibungskoeffizient. Reibung ist außer beim Bremsen eine meist unerwünschte, energiezehrende Erscheinung, die nicht zu vermeiden, aber durch reibungsarme Lagerungen, durch Schmierung und geringe Oberflächenrauigkeiten verringert werden kann.

    Kalenderblatt - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.