Rollreibung

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Rollwiderstand;

    Widerstand, der beim Abrollen eines Körpers auf einer Fläche dadurch zustande kommt, dass sich der abrollende Gegenstand (ein Rad in der Regel) in der Berührungszone mit der "Rollbahn" stets mehr oder weniger abplattet. Die Rollreibung erzeugt eine der Bewegungsrichtung entgegengerichtete Kraft. Siehe auch Reibung.

    Kalenderblatt - 27. Mai

    1832 Zum Hambacher Fest treffen sich etwa 30 000 Anhänger liberaler Politik, um für einen republikanischen deutschen Einheitsstaat in einem konföderierten Europa zu demonstrieren.
    1847 Die "Hamburg-Amerikanische Packetfahrt Actiengesellschaft" (HAPAG) wird gegründet.
    1919 Dem amerikanischen Korvettenkapitän Albert Cushion Reed gelingt mit seiner Besatzung die erste Atlantiküberquerung (Richtung West-Ost) in einem Flugzeug.