Quechua

    Aus WISSEN-digital.de

    (indianisch)

    südamerikanische Indianer bzw. deren Sprache. Die Quechua leben in den Hochländern der Anden, teilweise auf Höhen von über 4 000 m. Die extremen Witterungsbedingungen erlauben nur eine sehr eingeschränkte Landwirtschaft, deshalb ist die Zucht von Lamas und Alpacas die Lebensgrundlage der Quechua. Die religiösen Vorstellungen der Quechua haben einen engen Bezug zu diesen Tieren. Erde und Bergen als Göttern werden Opfer gebracht, die die Fruchtbarkeit der Herden sichern sollen.

    KALENDERBLATT - 8. Dezember

    1542 Der Indianermissionar Las Casas kehrt nach Spanien zurück, um dort die Misshandlung der Eingeborenen Mittelamerikas anzuklagen.
    1793 Die Gräfin Dubarry, Mätresse Ludwig XVI., wird auf Befehl Robespierres guillotiniert.
    1849 Giuseppe Verdis Oper "Luise Miller" feiert in Neapel Premiere.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!