Protozoen

    Aus WISSEN-digital.de

    (Protozoa)

    einzellige tierische Lebewesen (Einzeller). Sie besitzen einen Zellkern, die Fähigkeit zur Atmung und einen eigenen Zellstoffwechsel. Ihre Fortpflanzung kann durch Teilung oder geschlechtlich erfolgen; teilweise müssen sie dazu einen Wirtswechsel vollziehen. Zu den für den Menschen wichtigen Protozoen gehören die Zooflagellaten (mit der Fähigkeit zur Fortbewegung durch Geißeln; siehe Geißeltierchen) wie Leishmanien, Trypanosomen, Giardia und Trichomonas sowie die Wurzelfüßer wie Amöben.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. April

    1844 Uraufführung des Märchens "Der gestiefelte Kater" von Ludwig Tieck.
    1916 Die USA drohen Deutschland mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, wenn Deutschland nicht die Torpedierung von Fracht- und Passagierschiffen aufgebe.
    1998 Die Terrororganisation RAF (Rote Armee Fraktion) erklärt sich selbst für "Geschichte" und löst sich auf.