Protozoen

    Aus WISSEN-digital.de

    (Protozoa)

    einzellige tierische Lebewesen (Einzeller). Sie besitzen einen Zellkern, die Fähigkeit zur Atmung und einen eigenen Zellstoffwechsel. Ihre Fortpflanzung kann durch Teilung oder geschlechtlich erfolgen; teilweise müssen sie dazu einen Wirtswechsel vollziehen. Zu den für den Menschen wichtigen Protozoen gehören die Zooflagellaten (mit der Fähigkeit zur Fortbewegung durch Geißeln; siehe Geißeltierchen) wie Leishmanien, Trypanosomen, Giardia und Trichomonas sowie die Wurzelfüßer wie Amöben.

    KALENDERBLATT - 22. Juli

    1831 Johann Wolfgang von Goethe beendet sein Lebenswerk "Faust II", ein dreiviertel Jahr vor seinem Tod.
    1894 Von Paris nach Rouen startet das erste Autorennen der Welt.
    1944 Als Ergebnis der Konferenz von Bretton Woods werden der Internationale Währungsfonds und die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gegründet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!