Protektionismus

    Aus WISSEN-digital.de

    Schutzzollsystem; versucht, durch hohe Einfuhrzölle, Kontingentierung der Waren und sonstige Handelshemmnisse die inländische Produktion vor ausländischer Konkurrenz zu schützen. Wirtschaftspolitische Maßnahme der Außenhandelspolitik. Wurde hauptsächlich im Merkantilismus betrieben. V.a. in wirtschaftlichen Krisensituationen versuchen Regierungen, ihre Wirtschaft durch protektionistische Maßnahmen zu stabilisieren.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. November

    1632 Bei Lützen wird eine der Entscheidungsschlachten des Dreißigjährigen Kriegs zugunsten Schwedens entschieden; der schwedische König Gustav Adolf fällt jedoch.
    1969 Deutschland schlägt der Sowjetunion Gewaltverzichtsverhandlungen vor.
    1973 Die Bundesregierung beschließt während der Ölkrise, durch Maßnahmen wie ein Sonntagsfahrverbot den Benzinverbrauch herabzusetzen.