Protektionismus

    Aus WISSEN-digital.de

    Schutzzollsystem; versucht, durch hohe Einfuhrzölle, Kontingentierung der Waren und sonstige Handelshemmnisse die inländische Produktion vor ausländischer Konkurrenz zu schützen. Wirtschaftspolitische Maßnahme der Außenhandelspolitik. Wurde hauptsächlich im Merkantilismus betrieben. V.a. in wirtschaftlichen Krisensituationen versuchen Regierungen, ihre Wirtschaft durch protektionistische Maßnahmen zu stabilisieren.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. März

    1871 Der erste Reichtag wird in Berlin eröffnet.
    1919 In Weimar wird von Walter Gropius das Bauhaus eröffnet.
    1990 Als letzte afrikanische Kolonie erhält Namibia, das ehemalige Deutsch-Südwestafrika, die Unabhängigkeit.