Plotter (EDV)

    Aus WISSEN-digital.de

    Ausgabegerät, das dem Drucker verwandt ist, aber im Unterschied zu diesem die Seiten nicht mit einem Raster aus Punkten bedruckt, sondern Linien (als Vektoren) mit Stiften zieht (farbige bzw. schwarze Tusche). Einige neuere Plotter bringen die Linien in einem Tintenstrahl-Verfahren auf, ähnlich wie beim entsprechenden Drucker (Tintenstrahldrucker). Plotter werden v.a. für technische Zeichnungen eingesetzt. Sie benutzen in der Regel große Papierformate, bis zu DIN A0.

    Es gibt zwei Plotter-Typen: Flachbett- und Trommel-Plotter. Der Flachbett-Plotter verarbeitet waagerecht liegendes/eingespanntes Papier und beansprucht viel Platz. Trommel-Plotter bewegen den Papierbogen über eine Walze vor- und rückwärts; es gibt sie in verschiedenen Größen.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. März

    1578 Die englische Königin [[Elisabeth I. (England)<Elisabeth I.]] vergibt erstmals ein Siedlungspatent.
    1945 Die britischen Truppen überschreiten den Rhein.
    1954 Die Sowjetunion erklärt die DDR zum souveränen Staat.