Mischstrom

    Aus WISSEN-digital.de

    Ein Gleichstrom mit überlagertem Wechselstrom wird als Mischstrom oder Wellenstrom bezeichnet. Die Welligkeit des Stroms kann z.B. durch ungenügende Glättung des Gleichstroms nach einem Stromrichter entstehen. Bei diese Stromart kommen Mischstrommotoren oder Wellenstrommotoren zum Einsatz. Diese Motoren arbeiten im Prinzip wie Gleichstrommotoren, lassen aber in ihrem Funktionsbereich eine bestimmte Welligkeit des Stromes zu.

    KALENDERBLATT - 16. September

    1180 Die Wittelsbacher erhalten das Herzogtum Bayern von Kaiser Friedrich Barbarossa.
    1770 "Die Fischerinnen", eine Oper von Joseph Haydn, wird in Gisenstadt uraufgeführt.
    1917 In Russland wird die Republik ausgerufen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!