Mischstrom

    Aus WISSEN-digital.de

    Ein Gleichstrom mit überlagertem Wechselstrom wird als Mischstrom oder Wellenstrom bezeichnet. Die Welligkeit des Stroms kann z.B. durch ungenügende Glättung des Gleichstroms nach einem Stromrichter entstehen. Bei diese Stromart kommen Mischstrommotoren oder Wellenstrommotoren zum Einsatz. Diese Motoren arbeiten im Prinzip wie Gleichstrommotoren, lassen aber in ihrem Funktionsbereich eine bestimmte Welligkeit des Stromes zu.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!