Marshallplan

    Aus WISSEN-digital.de

    eigentlich: European Recovery Program, Abk: ERP;

    Datei:Mars0351.jpg
    George Catlett Marshall
    Datei:Mars0407.jpg
    Plakat für den Marshallplan von 1947

    benannt nach dem amerikanischen Politiker George C. Marshall. Das Hilfsprogramm für Europa nach dem Zweiten Weltkrieg (in Anspruch genommen nur von westlichen Staaten) wurde 1947 von den USA verkündet, trat am 3. April 1948 in Kraft und war zunächst befristet bis 1952. Er hatte das Ziel, durch Wirtschaftshilfe (in Form von finanziellen Zuschüssen oder Maschinen- und Rohstofflieferungen) das europäische Dollardefizit auszugleichen und inzwischen die Produktion so zu steigern, dass Europa wirtschaftlich wieder auf eigenen Füßen stehen konnte. Die Teilnahme am Marshallplan war an gewisse Auflagen der USA gebunden. Die Abwicklung und Verteilung übernahm die Organisation für europäische wirtschaftliche Zusammenarbeit. Die Wirtschaftshilfe umfasste 12,4 Milliarden Dollar für den wirtschaftlichen Wiederaufbau; bis 1951 erhielten Großbritannien 2,9 Milliarden und Frankreich 2,6 Milliarden Dollar. An die Bundesrepublik Deutschland (inklusive West-Berlin) flossen bis 1957 1,7 Milliarden Dollar Wirtschaftshilfe, im Rahmen eines Sonderprogramms zur Versorgung mit wichtigen Gütern (Lebensmitteln) weitere 1,6 Milliarden. Dollar. Der Marshallplan band Westeuropa enger an die USA und hatte somit auch während des Kalten Krieges eine politische Funktion. In Folge des Koreakriegs wurden die Leistungen ab 1951 reduziert.

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!