Linux

    Aus WISSEN-digital.de

    Variante des Betriebssystems UNIX, die als Alternative zu Microsoft Windows zunehmende Verbreitung findet. Linux wurde 1991 von dem Finnen Linus Torvalds entwickelt. Es wird kostenlos verbreitet und folgt dem Open Source-Konzept. Dies bedeutet, dass sein Quellcode offen zugänglich ist und die Linux-Versionen unter breiter Beteiligung vieler Entwickler entstehen.

    Linux ist auch auf dem PC lauffähig. Auf Grund seines Konzepts, seiner hohen Leistungsfähigkeit und Betriebssicherheit (auch bei der Datenübertragung) wird Linux immer häufiger eingesetzt (auch in Betrieben und Verwaltungen). Es existieren unter anderen Versionen für folgende Plattformen: Intel-, AMD-, PowerPC-, Alpha-, SPARC-, Motorola-68000-, MIPS-Prozessoren.

    Linux wird in der Regel mit grafischer Benutzeroberfläche (X11) und Windows-ähnlichen Fenster-Systemen (z.B. KDE) eingesetzt. Häufig wird Linux als Distribution in Verbindung mit weiterer Software angeboten (etwa: Caldera Open Linux, Debian GNU/Linux, DLD, Red Hat, SuSE oder Easy Linux). Mit Lindows existiert zwischenzeitlich ein Linux-System, das es erlaubt, sowohl Linux- als auch Windows-Anwendungen unter einem Betriebssystem auszuführen.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!