Kurt Pinthus

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller und Kritiker; * 29. April 1886 in Erfurt, † 11. Juli 1975 in Marbach (Neckar)

    Pinthus schrieb eines der ersten theoretischen Bücher über das Medium Film ("Filmbuch", 1913). Außerdem gab er die Anthologie "Menschheitsdämmerung" (1920) heraus, in der er sich mit der expressionistischen Dichtung der Zeit auseinandersetzt. Außer als Schriftsteller war der gebürtige Erfurter bei Max Reinhardt als Dramaturg tätig. Auch die Verleger Ernst Rowohlt und Kurt Wolff beanspruchten seine Dienste. 1937 sah sich Pinthus gezwungen zu emigrieren. Er kehrte erst 1967 aus den USA nach Deutschland zurück.

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!