Kreisauer Kreis

    Aus WISSEN-digital.de


    nach dem Gut Kreisau (Niederschlesien) des Grafen Moltke benannte Widerstandsgruppe gegen die nationalsozialistische Herrschaft. Im Kreisauer Kreis, der Verbindung zu den Widerstandskämpfern des 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli) hatte, trafen sich seit 1940 Vertreter aller gesellschaftlichen und politischen Richtungen überwiegend aus der jüngeren, für Reformen aufgeschlossenen Generation. Sie erarbeiteten eine Grundlage für den Neuaufbau Deutschlands nach dem erwarteten Zusammenbruch, lehnten ein Attentat auf Hitler in der Mehrheit aber ab. Mit der Verhaftung Moltkes durch die Gestapo 1944 war der Kreisauer Kreis praktisch zerschlagen. Viele seiner Mitglieder wurden nach dem 20. Juli 1944 hingerichtet.

    Kalenderblatt - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.