Geheime Staatspolizei

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: Gestapo,

    politische Polizei im nationalsozialistischen Deutschland. Von Hermann Göring 1933 in Preußen ins Leben gerufen, entwickelte sie sich unter Heinrich Himmler und Reinhard Heydrich zum entscheidenden Ausführungsorgan des nationalsozialistischen Staates bei der Verfolgung politischer Gegner. Die Gestapo war berüchtigt wegen ihrer brutalen Methoden (Folterungen), konnte willkürlich und ohne Gerichtsbeschluss so genannte Schutzhaft verhängen, in Konzentrationslager einweisen und Hinrichtungen anordnen. Als Teil der Einsatzgruppen beteiligte sie sich im Zweiten Weltkrieg auch am Terror in den besetzten Gebieten. 1946 wurde sie in den Nürnberger Prozessen vom Internationalen Militärgerichtshof zur verbrecherischen Organisation erklärt.

    KALENDERBLATT - 29. November

    1773 Die nordamerikanische patriotische Geheimorganisation "Söhne der Freiheit" bekräftigt den Boykott britischer Tee-Lieferungen.
    1791 Die Französische Nationalversammlung verabschiedet ein neues Gesetz gegen französische Priester, die den Eid auf die neue Verfassung verweigern.
    1812 Napoleons Grande Armée überschreitet beim Rückzug aus Moskau unter großen Verlusten die Beresina.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!