Kopenhagen

    Aus WISSEN-digital.de

    Hauptstadt von Dänemark am Öresund im Osten der Insel Seeland gelegen; ca. 1,8 Million Einwohner (Agglomeration).

    Universität, tierärztliche und landwirtschaftliche Hochschulen, Handelshochschule, Museen, Bibliotheken, Schloss, Tivoli; Internationaler Flughafen (auf Amager), Hafen, Schiffsbau, bedeutender Handelsverkehr (mehr als die Hälfte des gesamten dänischen Handels), Porzellanmanufaktur (siehe Kopenhagener Porzellan), Maschinen-, Textil-, Lebensmittelindustrie.


    Geschichte

    Seit dem 11. Jh. bestehender Hafen, dessen Stadt unter dem Namen Köpmandshavn bedeutender Handelsplatz wurde; kam 1416 zur dänischen Krone; seit 1445 dänischer Königssitz; 1728 und 1795 durch Feuer sowie 1807 durch Bombardement der Briten teilweise zerstört.

    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!