Kopenhagener Porzellan

    Aus WISSEN-digital.de

    Porzellan der nach der Entdeckung von Kaolinlagern auf der Insel Bornholm 1755 gegründeten Manufaktur in Kopenhagen; nach der anfänglichen Produktion von Weichporzellan (1760-66) gelang es 1773, Hartporzellan herzustellen. 1779-1867 war die Manufaktur ein staatliches Unternehmen ("Königlich Dänische Porzellanfabrik"), danach gelangte sie in Privatbesitz. In der Blütezeit (1780-1802) wurden bedeutende klassizistische Designs (u.a. "Flora Danica Service" für Katharina II. von Russland; modelliert von A.C. Luplau, bemalt von J.C. Beyer) produziert sowie wertvolle Jugendstilporzellane in Unterglasurmalerei.

    KALENDERBLATT - 6. März

    1521 Martin Luther wird von Kaiser Karl V. vor den Wormser Reichstag geladen.
    1853 Uraufführung der Oper "La Traviata" von Giuseppe Verdi.
    1951 Die Regierung der USA, Frankreichs und Großbritanniens revidieren den Besatzungsstatus der Bundesrepublik, indem sie ihr ein Recht auf ein eigenes Außenministerium und auf internationale diplomatische Beziehungen erteilen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!