Klara von Assisi

    Aus WISSEN-digital.de

    italienische Ordensgründerin; * 1194 in Assisi, † 11. August 1253 in San Damiano bei Assisi

    Datei:Klar1337.jpg
    Klarissinnen beim Essen; Gemälde

    auch: Chiara dei Scifi;

    Heilige; die Schülerin von Franz von Assisi war von dessen Wirken so beeindruckt, dass sie einen weiblichen Zweig der Franziskaner, den italienischen Klarissenorden gründete. Bei der Kirche S. Damiano unterhalb von Assisi gründete sie um 1212 mit ihrer Schwester Agnes eine kleine Gemeinschaft, aus der das erste Klarissenkloster hervorging, das sie 40 Jahre lang leitete. Seit 1224 war sie bettlägerig.

    1255 wurde sie von Papst Alexander IV. heilig gesprochen.

    Fest: 11. August.

    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!