Katalysator (Chemie)

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-lateinisch) auch: Kontaktstoff;

    Stoff, der eine chemische Reaktion auslöst oder fördert, jedoch unverbraucht zurückbleibt. Katalysatoren wirken beschleunigend auf die Reaktion, wobei in dieser der Katalysator zunächst verbraucht, aber in einem folgenden Reaktionsschritt wieder zur Verfügung gestellt wird. Als Katalysatoren können sehr unterschiedliche Stoffe dienen, wie beispielsweise Metalle und Säuren.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. April

    1844 Uraufführung des Märchens "Der gestiefelte Kater" von Ludwig Tieck.
    1916 Die USA drohen Deutschland mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, wenn Deutschland nicht die Torpedierung von Fracht- und Passagierschiffen aufgebe.
    1998 Die Terrororganisation RAF (Rote Armee Fraktion) erklärt sich selbst für "Geschichte" und löst sich auf.