Karl Philipp Fürst zu Schwarzenberg

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Feldmarschall; * 15. April 1771 in Wien, † 15. Oktober 1820 in Leipzig

    Oberbefehlshaber der österreichischen Truppen in den Befreiungskriegen. Schwarzenberg war zunächst Führer der österreichischen Truppen der Armee Napoleons; 1813 verhandelte er in Paris vergeblich um einen russisch-französischen Frieden; Österreich schloss sich den Truppen der Alliierten an, Schwarzenberg erhielt das Kommando über die Verbündeten. Er trug entscheidend zum Sieg der preußisch-russisch-österreichischen Truppen in der Völkerschlacht bei Leipzig und den anschließenden Feldzug in Frankreich bei.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Februar

    1500 In der Schlacht von Hemmingstedt besiegt die Bauernrepublik Dithmarschen das Ritterheer des Dänenkönigs Johann I.
    1885 Das Deutsche Reich übernimmt die Schirmherrschaft über Deutsch-Ostafrika.
    1904 Uraufführung der Oper "Madame Butterfly" von Giacomo Puccini.