K. R. H. Sonderborg

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler; * 5. April 1923 in Sonderborg, † 18. Februar 2008 in Hamburg

    eigentlich: Kurt Rudolf Hoffmann;

    tätig in Hamburg, später in Paris. Mitglied der Gruppe "Zen 49", 1964 Professor an der Akademie Stuttgart, 1970 Berufung als Professor nach Minneapolis, wurde der Kunstrichtung Informel bzw. demTachismus zugeordnet. Schuf dynamische Schwarzweißbilder, deren Entstehungszeiten die Titel abgeben, z.B. "6.V.59.19.11-19.56 Uhr" (1959, München, Galerie van de Loo).

    KALENDERBLATT - 25. Oktober

    1899 Uraufführung der österreichischen Operette "Wiener Blut" von Johann Strauß in Wien.
    1904 Der erste Abschnitt der Bagdad-Bahn wird dem Verkehr übergeben.
    1905 Die Personalunion Norwegens mit dem schwedischen Königshaus wird im Karlstadter Übereinkommen aufgelöst; Norwegen wird souveräner Staat.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!