Identifikation

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Identifizierung, das intuitive Sich-Hineinfühlen in einen Umstand oder eine Person, z.B. den Protagonisten eines Romans, Dramas oder Spielfilms, bedingt durch eine starke Gefühlsbindung, die sich auch auf konkrete oder ideelle Objekte beziehen kann. Kennzeichen ist die Übernahme bestimmter Merkmale anderer Personen (Eigenschaften, Verhaltensweisen) in das eigene Ich. In der Psychoanalyse spielt die Identifizierung des Kindes mit der Bezugsperson (meist dem Elternteil) eine wichtige Rolle beim Aufbau des Über-Ich.
    2. Feststellung der Identität; das Wiedererkennen.

    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!