Heinrich XI. der Löwe

    Aus WISSEN-digital.de

    Herzog von Sachsen und Bayern; * 1129, † 6. August 1195 in Braunschweig

    erhielt 1142 das Herzogtum Sachsen, von Kaiser Friedrich I. 1156 auch Bayern, gründete 1158 München und erhob Lübeck zur Stadt, trieb großangelegte Ostkolonisation, besonders in Mecklenburg, verweigerte 1176 dem Kaiser die Heerfolge gegen die lombardischen Städte und verschuldete dadurch die Niederlage von Legnano; 1180 geächtet und in beiden Herzogtümern 1181 entrechtet, erhielt nur seine Eigengüter (Braunschweig-Lüneburg), kehrte aber erst nach zweimaliger Verbannung 1189 zurück; versöhnte sich mit Kaiser Heinrich VI.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Februar

    1500 In der Schlacht von Hemmingstedt besiegt die Bauernrepublik Dithmarschen das Ritterheer des Dänenkönigs Johann I.
    1885 Das Deutsche Reich übernimmt die Schirmherrschaft über Deutsch-Ostafrika.
    1904 Uraufführung der Oper "Madame Butterfly" von Giacomo Puccini.