Gunnar Myrdal

    Aus WISSEN-digital.de

    schwedischer Nationalökonom; * 6. Dezember 1898 in Gustafs, † 17. Mai 1987 in Stockholm

    Datei:MyrdalG1.jpg
    Gunnar Myrdal

    Ehemann von Alva Myrdal. Von 1933 bis 1950 wirkte Gunnar Myrdal als Professor an der Stockholmer Handelshochschule, von 1934 bis 1936 als Senator der Sozialdemokratischen Partei und deren Wirtschaftsberater. Von 1945 bis 1947 war er Handelsminister und von 1947 bis 1957 Leiter der Europäischen Wirtschaftskommission (ECE). Von 1960 bis 1967 wirkte er erneut als Professor, diesmal an der Universität von Stockholm. Myrdal war bis 1981 Vorsitzender des Stockholmer Internationalen Instituts für Friedensforschung, das er 1961 mitbegründet hatte.

    1970 wurde er zusammen mit seiner Gattin mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Für seine Arbeit auf dem Gebiet der Geld- und Konjunkturtheorie erhielt er 1974 zusammen mit F. A. v. Hayek den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.

    KALENDERBLATT - 15. August

    1914 Das erste Schiff fährt vom Atlantik in den Pazifik, ohne die natürliche Umleitung über Kap Hoorn südlich Feuerlands nehmen zu müssen: Der Panamakanal ist eröffnet.
    1944 Amerikanische und französische Truppen landen südwestlich von Cannes.
    1947 Indien und Pakistan erhalten dank dem Lebenswerk Mahatma Gandhis ihre Unabhängigkeit von Großbritannien.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!