Fabian Society

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch-englisch)

    1883 gegründete, britisch sozialistische Vereinigung, die seit etwa 1890 von Einfluss auf die Gewerkschaften und auf die Arbeiterbewegung war. Der Labour Party gab sie 1918 das Programm. Die Fabian Society wirkte anfangs und seit den 20er Jahren wieder rein literarisch. Zu ihren führenden Persönlichkeiten gehörten Sidney und Beatrice Webb sowie die Schriftsteller Shaw und Wells. Die Fabian Society lehnte den marxistischen Materialismus, die Lehre vom Klassenkampf und jede revolutionäre Taktik ab: Sie erstrebte hingegen die Verwirklichung des Sozialismus mit der durchdachten Zurückhaltung des römischen Feldherrn Fabius Cunctator, des "Zauderers" (ihrem Namensgeber), durch Propaganda in allen Bevölkerungsschichten (auch in der Liberalen Partei), durch soziale Reformen und enge Zusammenarbeit mit den britischen Gewerkschaften und der Arbeiterbewegung, deren Politik sie maßgeblich und in mäßigendem Sinne beeinflusste. Mit ihrer auf das Praktische gerichteten Denkweise und ihrem streng demokratischen Vorgehen wurden die Fabier die geistigen Väter der "cautious revolution" (vorsichtigen Revolution) des Sozialistischen England nach dem Zweiten Weltkrieg. Erheblichen Einfluss hatten sie auch auf die festländische Sozialdemokratie (der Fabian Society vergleichbar in Deutschland: Der Kreis um Friedrich Naumann).

    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!