FIFA

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Fédération Internationale de Football Association,

    Datei:FIFA0057.jpg
    Der Weltpokal der FIFA

    1904 in Paris gegründeter internationaler Fußballverband mit Sitz in Zürich. Die FIFA vertritt über 200 nationale Mitgliedsverbände, die in den sechs Kontinentalverbänden (für Europa: UEFA) zusammengeschlossen sind; sie wählt den Austragungsort der Fußball-Weltmeisterschaft aus und ist Ausrichter des olympischen Fußballturniers.

    Weltmeister (Männer)

    • Uruguay 1930 - Uruguay
    • Italien 1934 - Italien
    • Frankreich 1938 - Italien
    • Brasilien 1950 - Uruguay
    • Schweiz 1954 - Deutschland
    • Schweden 1958 - Brasilien
    • Chile 1962 - Brasilien
    • England 1966 - England
    • Mexiko 1970 - Brasilien
    • Deutschland 1974 - Deutschland
    • Argentinien 1978 - Argentinien
    • Spanien 1982 - Italien
    • Mexiko 1986 - Argentinien
    • Italien 1990 - Deutschland
    • USA 1994 - Brasilien
    • Frankreich 1998 - Frankreich
    • Korea und Japan 2002 - Brasilien
    • Deutschland 2006 - Italien
    • Südafrika 2010 - Spanien
    • Brasilien 2014
    • Russland 2018
    • Katar 2022

    Weltmeister (Frauen)

    • China 1991 - USA
    • Schweden 1995 - Norwegen
    • USA 1999 - USA
    • USA 2003 - Deutschland
    • China 2007 - Deutschland
    • Deutschland 2011 - Japan
    • Kanada 2015

    KALENDERBLATT - 29. November

    1773 Die nordamerikanische patriotische Geheimorganisation "Söhne der Freiheit" bekräftigt den Boykott britischer Tee-Lieferungen.
    1791 Die Französische Nationalversammlung verabschiedet ein neues Gesetz gegen französische Priester, die den Eid auf die neue Verfassung verweigern.
    1812 Napoleons Grande Armée überschreitet beim Rückzug aus Moskau unter großen Verlusten die Beresina.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!