Fußball-Weltmeisterschaft

    Aus WISSEN-digital.de

    offiziell: FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft;

    ein Fußballturnier für Nationalmannschaften, durch das alle vier Jahre der Fußball-Weltmeister der Männer bzw. Frauen ermittelt wird. Veranstalter ist der Weltfußballverband FIFA; die Fußball-Weltmeisterschaft ist neben den Olympischen Spielen eines der bedeutendsten Sportereignisse der Welt.

    Die Weltmeisterschaft der Männer fand 2006 in Deutschland statt. Die deutsche Nationalmannschaft konnte bis ins Halbfinale vordringen, scheiterte jedoch an Italien und siegte im Spiel um Platz drei gegen Portugal. Italien wurde im Endspiel gegen Frankreich Fußball-Weltmeister. Bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika konnten die deutschen Spieler gegen Uruguay erneut den dritten Platz erringen. Spanien setzte sich im Finale gegen die Niederlande durch und wurde Weltmeister. Die nächste Weltmeisterschaft wird 2014 in Brasilien ausgetragen.

    Weltmeister wurde hingegen die deutsche Frauen-Fußball-Mannschaft beim Turnier in China 2007. Das Team von Silvia Neid gewann mit 2:0 gegen Brasilien. Bei der nächsten Weltmeisterschaft im eigenen Land schieden die deutschen Frauen bereits im Viertelfinale gegen Japan aus. Weltmeister 2011 wurde Japan nach einem Elfmeterschießen gegen die US-amerikanische Mannschaft. Die nächste Frauen-Fußball-WM findet 2015 in Kanada statt.

    KALENDERBLATT - 26. Januar

    1790 Uraufführung der Oper "Cosi fan tutte" von Wolfgang Amadeus Mozart.
    1911 Uraufführung der musikalischen Komödie "Der Rosenkavalier" von Richard Strauss.
    1991 Somalische Rebellen stürzen den Diktator Mohammed Zijiad Barre. Der blutige Bürgerkrieg im Anschluss fordert Tausende von Opfern.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!