Euglenophyten

    Aus WISSEN-digital.de

    (Euglenophyta)

    Die Euglenophyten sind einzellige Algen des Süß- und Meerwassers, die sich mit einer oder mit zwei Geißeln bewegen. Ihre rund 500 Arten besitzen Zellkerne sowie Chromatophoren (farbstofftragende Zellorganellen).

    Erwähnenswert ist Euglena, das Augentierchen: Über den Augenfleck nahe am Vorderende kann der Organismus Lichtreize wahrnehmen. Eine besondere Art von Euglena ist rot gefärbt und kann bei massenhaftem Auftreten ganze Seen blutrot färben (Blutalge).

    Der Stamm ist gut umgrenzt, steht aber sehr abseits und ist hochspezialisiert. Ein genetischer Anschluss an andere Stämme ist sehr unsicher.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Februar

    1913 Militante Frauenrechtlerinnen in England, die so genannten Suffragetten sprengen das Landhaus des Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.
    1919 In der Weimarer Nationalversammlung hält die erste Frau eine Rede.
    1986 Die sowjetische Raumstation Mir wird gestartet.