Deutschland-Achter

    Aus WISSEN-digital.de

    Bezeichnung für den besonders erfolgreichen Achter (Rudern) der 1960er (und 1970er) Jahre, bestehend aus einer Renngemeinschaft von Ruderern aus verschiedenen deutschen Klubs. Eine Renaissance erlebte der Deutschland-Achter mit dem Olympiasieg in Seoul 1988, der Bronzemedaille in Barcelona 1992 und der Silbermedaille in Atlanta 1996.

    KALENDERBLATT - 27. Juni

    1866 Die gewonnene Schlacht von Nachod stellt einen wichtigen Schritt zum Sieg der Preußen über Österreich dar.
    1905 An Bord des russischen Panzerkreuzers "Potemkin" bricht unter der Besatzung eine Meuterei aus. Die Mannschaft droht Odessa zu beschießen, falls sie zur Verantwortung gezogen werden sollte. Die Meuterei hat begonnen, nachdem der Kapitän einen Matrosen erschoss, der sich über verdorbene Suppe beschwerte.
    1947 In Paris findet die erste Marshallplan-Konferenz statt, die jedoch an der Sowjetunion scheitert.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!