Christian B. Anfinsen

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Chemiker; * 26. März 1916 in Monessen, † 14. Mai 1995 in Randallstown (Maryland)

    erhielt 1972 den Nobelpreis für Chemie für die grundlegende Untersuchung der Ribonuklease und seine Erkenntnisse über die Abhängigkeit der dreidimensionalen Struktur derselben von der Abfolge der Aminosäuren. Die Struktur der Enzyme, wie Ribonuklease, ist von entscheidender Bedeutung für die Wirkungsweise und biologische Aktivität solcher Protein-Ketten. Dabei stellte Anfinsen fest, dass die natürliche Struktur der Proteine thermodynamisch am günstigsten ist, d.h. die Proteine erreichen ihren höchsten Wirkungsgrad.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.