Carl Johan Fahlcrantz

    Aus WISSEN-digital.de

    schwedischer Maler; * 29. November 1774 in Stora Tuna, Dalarana, † 9. Januar 1861 in Stockholm

    Bruder des Bildhauers Axel Magnus Fahlcrantz; Repräsentant der romantischen Landschaftsmalerei.

    Fahlcrantz kam mit 16 Jahren nach Stockholm und studierte an der dortigen Kunstakademie. 1799 stellte er sein erstes Gemälde aus. 1815 wurde er Professor an der Stockholmer Akademie.

    Fahlcrantz entwickelte sich anknüpfend an J. Ruisdael und Claude Lorrain zum herausragenden Repräsentanten der schwedischen Landschaftsmalerei. Seine dunkel gehaltenen Gemälde stellen das Wilde und Grandiose seiner heimatlichen Landschaft dar.

    Werkbeispiel: "Schloss Kalmar im Mondschein" (1835, Nationalmuseum Stockholm).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.