C 64 (EDV)

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Commodore 64 KByte,

    in den 80er Jahren weit verbreiteter Heimcomputer der Firma Commodore mit dem Prozessor 6502 und 64 KByte RAM, seit 1982 auf dem Markt. Als Massenspeicher wurden zunächst Kassettenlaufwerke benutzt, später auch Diskettenlaufwerke. Als Benutzeröberfläche und als Programmiersprache diente BASIC.

    1985 erschien der als Nachfolgemodell geplante C 128 mit verdoppeltem Arbeitsspeicher, der dank eines Zusatzprozessors auch mit CP/M betrieben werden konnte. Der C 128 fand nicht so große Verbreitung wie sein Vorgängermodell.

    KALENDERBLATT - 7. Mai

    1915 Der britische Passagierdampfer "Lusitania" sinkt, nachdem er von einem deutschen U-Boot torpediert wurde. 1 198 Menschen ertrinken.
    1939 Das faschistische Italien erklärt sich bereit, ein Militärbündnis mit Deutschland abzuschließen.
    1951 Die UdSSR wird in das Internationale Olympische Komitee (IOC) aufgenommen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!