Browser

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Webbrowser oder Web-Browser;

    für den Zugriff auf das Internet notwendiges Programm, mit dessen Hilfe man im WWW (World Wide Web) surfen, in HTML erstellte Seiten betrachten und gezielt nach Informationen suchen kann. Auch die Weiterverfolgung von Hyperlinks wird durch den Browser ermöglicht. Die meisten Browser sind heute in der Lage, neben reinen Textelementen auch Grafiken anzuzeigen, Audio- und Videodateien auszugeben oder kleine Anwendungen (wie Active-X-Steuerelemente oder Java-Applets) auszuführen. Neben dem Zugriff auf das Internet bieten moderne Browser E-Mail-Zugang und ermöglichen die Teilnahme an Newsgroups. Die bekanntesten und verbreitetsten Browser sind derzeit "Internet Explorer" von Microsoft, "Opera" von der norwegischen Firma "Opera Software" und "Firefox", ein Open-Source-Produkt von Mozilla.

    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!