Bonität

    Aus WISSEN-digital.de

    Vertrauenswürdigkeit; guter Ruf; Zahlungsfähigkeit; Kreditwürdigkeit. Wertpapierevon hoher Bonität sind solche, bei denen das Risiko für Verluste sehr gering ist. Dies gilt v.a. für Staatsanleihen von wirtschaftsstarken Ländern wie den USA oder Deutschland (im Gegensatz z.B. zu Staatsanleihen von Emerging Markets , bei denen nicht sicher ist, ob der Staat zurückzahlen wird).

    Bonität wird durch die Einstufung großer Rating-Agenturen wie z.B. Standard&Poors oder Moody's messbar.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.