Bartholomäusnacht

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Pariser Bluthochzeit,

    Niedermetzelung von mehreren tausend Hugenotten (unter anderem starb Admiral Coligny, Führer der französischen Hugenotten) während der Hochzeit Heinrichs von Navarra (später Heinrich IV.) und Margaretes von Valois, mit dem Ziel der Versöhnung der Religionsparteien, in der Nacht zum Bartholomäustag, dem 24. August 1572. Sie führte zum Ende der Protestantisierung Frankreichs und zum erneuten Ausbruch des Konflikts zwischen Hugenotten und Katholiken.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Januar

    1701 Preußen wird durch die Krönung Friedrichs I. zum Königreich.
    1793 König Ludwig XVI. wird zum Tode verurteilt.
    1871 Krönung des preußischen Königs Wilhelm I. zum deutschen Kaiser.