Bartholomäusnacht

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Pariser Bluthochzeit,

    Niedermetzelung von mehreren tausend Hugenotten (unter anderem starb Admiral Coligny, Führer der französischen Hugenotten) während der Hochzeit Heinrichs von Navarra (später Heinrich IV.) und Margaretes von Valois, mit dem Ziel der Versöhnung der Religionsparteien, in der Nacht zum Bartholomäustag, dem 24. August 1572. Sie führte zum Ende der Protestantisierung Frankreichs und zum erneuten Ausbruch des Konflikts zwischen Hugenotten und Katholiken.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. März

    1881 Rumänien wird Königreich.
    1920 Die Reichsregierung unter Ministerpräsident Gustav Bauer tritt zurück. Dies ist die Konsequenz aus dem (gescheiterten) Kapp-Putsch.
    1979 Ägypten und Israel unterzeichnen einen Friedensvertrag.