Bargeld

    Aus WISSEN-digital.de

    gültiges Zahlungsmittel eines Landes, bestehend aus Münzen und Banknoten. Die Zentralbanken (in Europa die Europäische Zentralbank) haben direkten Einfluss auf die Bargeldmenge, die in Umlauf gebracht wird, weil nur sie eine Veränderung des Bargeldbestandes genehmigen können. Bargeld ist das liquideste Zahlungsmittel überhaupt und ist vollkommen anonym, d.h. die Herkunft von Bargeld kann nicht zurückverfolgt werden. Deshalb ist Barzahlung eine beliebte Zahlungsform bei illegalen Geschäften.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.