Augustin Jean Fresnel

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Ingenieur und Physiker; * 10. Mai 1788 in Broglie, Eure, † 14. Juli 1827 bei Paris

    arbeitete als Chefingenieur für Straßen- und Brückenbau im Staatsdienst und in der Kommission für Leuchttürme - in dieser Zeit erfand er Apparaturen zur Verbesserung der Leuchttürme.

    Daneben beschäftigte er sich mit dem Licht. Durch Beugungs- und Interferenzversuche gelang ihm der Nachweis der Wellennatur des Lichts (1815). Fresnel forschte nicht nur zur Theorie der Optik und den Eigenschaften von Lichtstrahlen, sondern baute auch einen speziellen Linsentyp für optische Sammellinsen: Doppelspiegel und Biprisma.

    Die Bedeutung von Fresnels Arbeiten wurde erst nach seinem Tod erkannt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.