Assoziationspsychologie

    Aus WISSEN-digital.de

    psychologischer Ansatz seit etwa 1890, der davon ausgeht, dass innerliche Abläufe nur über Assoziationen zu deuten sind. Er hat seine Grundlagen im englischen Empirismus des 18. Jh.s, der von D. Hartley und J. Priestley begründet wurde. Die Assoziation sei das Erklärungsprinzip für die Gesamtheit der psychischen Vorgänge, die auf Bewusstseinsinhalte zurückzuführen sind. Diese Richtung der Psychologie war bis zur zweiten Hälfte des 19. Jh.s führend. Sie wurde durch die Gestaltpsychologie in Frage gestellt und abgelöst.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. April

    1826 In England fährt das erste mit einem Verbrennungsmotor angetriebene Fahrzeug.
    1927 Die in Genf tagende Abrüstungskonferenz einigt sich auf das Verbot des Gaskriegs.
    1945 Beginn der Gründungskonferenz der Vereinten Nationen.