Ash Can School

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch "Mülltonnen-Schule")

    anfangs abschätzig benutzter Name für eine Gruppe amerikanischer Maler, die sich durch krassen Realismus hervortat. Ihr Haupt war Robert Henri. Gemeinsam stellten sie erstmals 1908 in Philadelphia unter der Bezeichnung "The Eight" aus; später in New York. Ihre Vertreter, die vorher für Magazine und Zeitungen gearbeitet hatten, bevorzugten Themen des Alltagsgeschehens und des Großstadtlebens. Ihr Realismus wurde später von den Malern der American Scene übernommen. Zur Gruppe gehörten Henri J. Soane, G. Bellows, M. Prendergast, William Glackens, George Luks und Everett Shinn.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.