Arthur Leonard Schawlow

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Physiker; * 5. Mai 1921 in Mount Vernon, New York, † 28. April 1999 in Palo Alto, Kalifornien

    seit 1961 Professur an der Stanford University, Kalifornien. 1981 (zusammen mit Nicolaas Bloembergen und Kai Manne Siegbahn) Nobelpreis für Physik; Arbeiten zur Laserspektroskopie.

    Schawlow befasste sich hauptsachlich mit der Untersuchung des Spektrums von Wasserstoffatomen, da bei ihnen die Doppler-Verbreiterung am größten ist. Durch die Weiterentwicklung der Laserspektroskopie wurden neue Wege für der Erforschung der Elementarteilchen geöffnet. Schawlow gilt als Pionier auf dem Gebiet der Lasertechnologie.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.