Kai Manne Siegbahn

    Aus WISSEN-digital.de

    schwedischer Physiker; * 20. April 1918 in Lund, † 20. Juli 2007 in Ängelholm

    Sohn von Karl Manne Siegbahn;

    Siegbahn lehrte von 1954 bis 1983 in Uppsala. 1981 erhielt er zusammen mit Bloembergen und Schawlow den Nobelpreis für Physik für grundlegende Beiträge zur Entwicklung der Fotoelektronenspektroskopie.

    KALENDERBLATT - 28. Oktober

    1893 Uraufführung der "Pathétique" von Peter Tschaikowski in St. Petersburg.
    1928 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. brüskiert die britische Öffentlichkeit durch seine taktlosen Äußerungen in einem im "Daily Telegraph" erschienenen Interview.
    1958 Kardinal Angelo Giuseppe Roncalli, Patriarch von Venedig, wird als Nachfolger von Pius XII. zum neuen Papst gewählt. Er nimmt den Namen Johannes XXIII. an.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!