Anthony Perkins

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Schauspieler; * 4. April 1932 in New York, † 12. September 1992 in Los Angeles

    "Friendly Persuasion - Lockende Versuchung": So hieß der Film, der unter der Regie von William Wyler 1955 Anthony Perkins auf einen Schlag berühmt machte. Gary Cooper spielte den Vater, Perkins den Sohn - Perkins erhielt eine Oscar-Nominierung. "Psycho" (1960) von Alfred Hitchcock und "Lieben Sie Brahms?" (1960) mit Ingrid Bergman wurden zu Marksteinen seiner Karriere. Perkins spielte auch in "Catch 22", einer beißenden und zynischen Antikriegssatire. Spezialität von Perkins sind neurotische und labile Charaktere.

    Filme (Auswahl)

    1955 - Friendly Persuasion - Lockende Versuchung (Friendly Persuasion)

    1958 - Tropenglut (Green Mansions)

    1960 - Psycho

    1960 - Lieben Sie Brahms? (Goodbye Again)

    1970 - Catch 22

    1974 - Mord im Orient-Express (Murder on the Orient-Express)

    1983 - Psycho II ( weitere Psycho-Filme folgten 1986 und 1990)

    1992 - Schreie im Wald (In the Deep Woods)

    KALENDERBLATT - 18. Juni

    1922 Der HSV und der 1. FC Nürnberg erkämpfen beim Finale der Deutschen Fußballmeisterschaft in Berlin ein Unentschieden – das Spiel endet 2:2.
    1974 Die nach acht Monaten israelischer Kriegsgefangenschaft heimkehrenden syrischen Soldaten, die im Jom-Kippur-Krieg gegen Israel gekämpft haben, werden in der syrischen Hauptstadt Damaskus von über 20 000 Menschen begrüßt.
    1995 In Frankreich erringt das erste Mal ein Kandidat der FN (Front National) die absolute Mehrheit. Der Vertreter der rechtsextremen Partei wird zum Bürgermeister von Toulon gewählt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!