Anna Moffo

    Aus WISSEN-digital.de

    italo-amerikanische Opernsängerin; * 27. Juni 1930 in Wayne, Pennsylvania, † 10. März 2006 in New York

    Die Sopranistin studierte in Rom und Venedig Gesang. 1956 trat sie das erste Mal im italienischen Fernsehen auf. Eine venezianische Konzertagentur fragte bei ihr an, ob sie anstelle der erkrankten E. Schwarzkopf einen deutschen Liederabend bestreiten könne. Sie sang an der Mailänder Scala, in Neapel, wurde von H. v. Karajan nach Salzburg und Wien geholt, trat in Londoner und Pariser Opernhäusern auf, sang an der Lyrischen Oper in Chicago, an der Metropolitan Opera in New York sowie in San Francisco. Ihre Glanzrolle war die Violetta in G. Verdis "La Traviata".

    KALENDERBLATT - 27. November

    1237 Im Verlauf der Auseinandersetzungen zwischen den Kaisern des Heiligen Römischen Reichs mit den Päpsten erringt Friedrich II. einen Sieg: Er besiegt bei Cortenuova die Streitmacht des lombardischen Bundes.
    1382 Der zweite Versuch der reichen flandrischen See- und Handelsstädte, ihre Freiheit gegenüber Frankreich zu verteidigen, scheitert in der Schlacht bei Rosebeke.
    1848 In Koblenz kommt es zu handgreiflichen Auseinandersetzungen zwischen Bürgern und Soldaten.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!