Anion

    Aus WISSEN-digital.de

    Anionen sind negativ geladene Atome infolge zusätzlicher Aufnahme von Elektronen in die Hülle; sie nehmen häufig so viele Elektronen auf, dass auch ein edelgasartiger Zustand erreicht wird.

    Bei der Aufnahme eines Elektrons wird etwas Energie frei, die so genannte Elektronenaffinität. Mehrere Elektronen können nur unter steigendem Energieaufwand in die Atomhülle eingebaut werden. Daher stehen Elemente, die Anionen bilden (Nichtmetalle), im Periodensystem wenige Schritte vor einem Edelgas.

    KALENDERBLATT - 20. August

    1944 Dr. Carl Goerdeler, das zivile Haupt der Verschwörer vom 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli), wird festgenommen. Auf seinen Kopf waren eine Million Reichsmark als Belohnung ausgesetzt.
    1955 In Genf endet die erste Atomkonferenz, an der 1 200 Wissenschaftler aus 72 Ländern teilgenommen haben.
    1968 Die UdSSR lässt Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei einmarschieren und beendet so den Prager Frühling.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!