Anion

    Aus WISSEN-digital.de

    Anionen sind negativ geladene Atome infolge zusätzlicher Aufnahme von Elektronen in die Hülle; sie nehmen häufig so viele Elektronen auf, dass auch ein edelgasartiger Zustand erreicht wird.

    Bei der Aufnahme eines Elektrons wird etwas Energie frei, die so genannte Elektronenaffinität. Mehrere Elektronen können nur unter steigendem Energieaufwand in die Atomhülle eingebaut werden. Daher stehen Elemente, die Anionen bilden (Nichtmetalle), im Periodensystem wenige Schritte vor einem Edelgas.

    KALENDERBLATT - 1. Dezember

    1900 Der Präsident der Burenrepublik Transvaal, Paulus Krüger, trifft in Köln ein. Er befindet sich auf Europa-Reise, um um Unterstützung im Krieg gegen England zu werben.
    1927 Der so genannte Sicherheitsausschuss des Völkerbunds tritt zum ersten Mal zusammen, um ein Abrüstungsabkommen auszuarbeiten.
    1930 Reichspräsident Hindenburg erlässt eine Notverordnung, die die Finanzwirtschaft wieder in Ordnung bringen soll.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!