Andrej Antonowitsch Gretschko

    Aus WISSEN-digital.de

    sowjetischer Militär und Politiker; * 17. Oktober 1903 in Golodajewska, † 26. April 1976 in Moskau

    Der Sohn eines Kosaken diente als Berufsoffizier in der sowjetischen Armee; nach dem siegreichem Kaukasuskampf war er stellvertretender Befehlshaber der Ersten Ukrainischen Front und wurde im Herbst 1943 Oberbefehlshaber der 1. Gardearmee. Nach Stalins Tod beförderte ihn Chruschtschow zum Oberbefehlshaber der sowjetischen Streitkräfte in der DDR (1953-57), wo er am 17. Juni 1953 den Volksaufstand mit der Macht seiner Panzer blutig niederschlagen ließ. In seine Amtszeit fiel auch der Einmarsch der Warschauer-Pakt-Truppen in die CSSR. Gretschko war der Oberbefehlshaber der sowjetischen Streitkräfte (1957-60) und der Streitkräfte des Warschauer Paktes (1960-67). Von 1967 bis 1976 war Gretschko Verteidigungsminister der UdSSR, 1961 wurde er Mitglied des Zentralkomitees und 1973 des Politbüros der KPdSU.

    KALENDERBLATT - 14. Juni

    1800 Uraufführung der Tragödie "Maria Stuart" von Friedrich von Schiller.
    1900 Kaiser Wilhelm II. lässt vom Reichstag ein Gesetz zur Vergrößerung der deutschen Kriegsflotte verabschieden.
    1919 Die Briten John Alcock und Arthur Whitten Brown überfliegen als erste den Atlantik ohne Zwischenlandung.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!