Analyst

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-englisch)

    Angestellter einer Versicherung, Bank oder Investmentgesellschaft. Seine Aktienanalysen umfassen neben den Geschäftsberichten und Veröffentlichungen eines Unternehmens eine detaillierte Branchenanalyse vor dem Hintergrund volkswirtschaftlicher Gesamtdaten. Neben diesen hard facts spielen die so genannten soft facts oder qualitativen Kriterien eine wichtige Rolle, und zwar im Hinblick auf die Managementqualitäten, die Unternehmensstrategie ("Story"), die Wettbewerbsstellung sowie die Nachhaltigkeit der von Unternehmen vorgelegten Prognosedaten. Der Analyst beurteilt das Unternehmen in seiner Gesamtheit, trifft Aussagen zur künftigen Entwicklung des Unternehmens und damit zur erwarteten Kursentwicklung der Aktie. Das Ergebnis wird meist als Empfehlung (z.B. "Kauf", "Verkauf" oder "Halten" einer Aktie) an den Markt weitergegeben.

    KALENDERBLATT - 13. Juni

    1870 Die Unfehlbarkeit des Papstes wird auf dem 1. Vatikanischen Konzil als Dogma verkündet.
    1878 Der Berliner Kongress wird eröffnet, auf dem der Balkankonflikt geklärt werden soll.
    1975 Iran und Irak unterzeichnen ein Grenzabkommen, das einen jahrzehntelangen Streit zwischen den beiden Ländern beenden soll.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!