Amy Winehouse

    Aus WISSEN-digital.de

    britische Soulsängerin und Songwriterin; * 14. September 1983 in Southgate, London, † 23. Juli 2011 in Camden, London

    Im Alter von 12 Jahren besuchte sie die "Sylvia Young Theatre School" für Nachwuchskünstler. Später ging sie zur "BRIT School for the Performing Arts". Zeitweise studierte Winehouse Geschichte. Mit 18 Jahren bekam sie ihren ersten Vertrag bei Island Records. 2003 erschien ihr Debütalbum "Frank", das ihr ihre erste Nominierung für die Brit Awards einbrachte.

    Die Sängerin ordnet sich selbst dem Soul zu und wird deshalb mit der Londoner Mod-Kultur der 1960er Jahre in Verbindung gebracht. Häufig wird ihre Musik auch als Pop oder Jazz beschrieben.

    Winehouse geriet oftmals wegen ihres Alkohol- und Drogenkonsums in die Schlagzeilen. Immer wieder musste sie sich wegen Erschöpfung ambulant behandeln lassen und wurde wegen Drogenbesitzes verurteilt. Auch ihr extravagantes Auftreten trug zu ihrer Bekanntheit bei.

    2007 erhielt sie einen Brit Award als "Beste britische Sängerin" sowie einen MTV Europe Music Award. 2008 wurde sie sechs Mal für den Grammy nominiert und konnte sich die Auszeichnung in fünf Kategorien sichern.

    Im Juli 2011 fand man die 27-jährige Sängerin tot in ihrer Londoner Wohnung auf. Als Todesursache wird eine Überdosis Drogen vermutet.

    Alben

    2003 - Frank

    2006 - Back to Black


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.