Albrecht II. (Mainz)

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurfürst von Mainz; * 28. Juni 1490 in Berlin, † 24. September 1545 in Mainz

    Sohn des Kurfürsten Johann Cicero von Brandenburg; Erzbischof von Magdeburg und Mainz; 1518 Kardinal. Albrecht übernahm von Leo X. die Ablassverkündung; durch den Ablasshandel in seinen Gebieten wollte er seine nicht unbeträchtlichen Schulden begleichen. Der Erzbischof wurde später ein wichtiger Vertreter der Gegenreformation in Deutschland.

    KALENDERBLATT - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!